Wochenende und Sonnenschein

Wir wünschen euch ein tolles Wochenende.
Am Samstag soll die Sonne grinsen, wenn dann werden wir es natürlich nutzen :)
Pfoten hoch, Bauch Richtung Sonne … kennt ihr ja ;)

Schnurriges Wochenende
Uns was habt ihr so geplant?

 

Im Rausch

Wir hatten letztens dufte Post im Briefkasten (bei uns lief der Postverkehr noch gut :)) .
Über Nelly, Mikey & Penny konnten wir Kontakt mit Frau Lehmann aufnehmen und supertolle Stinkekissen ordern. Und das noch für einen guten Zweck.

Erst einmal ging es damit los, dass  Frauli nicht auf die Idee kam, uns diese wohlduftende Postsendung zu öffenen. Auffordernde Blicke halfen nicht, also musste Ernie selbst ran! :lol:

aufmachen! sofort!
Endlich, nach gefühlten Wochen ;) , startete unsere rauschende Party :party:
Dann ist es passiert. Im Rausch wollte die Radautüte Monti doch glatt eine Konfetti-Stinke-Party daraus machen und reißt an den wundervollen Kissen rum :nervoes:

Partytime
Uns hätte das ja voll zugesagt, Frauli war da wieder anderer Meinung. :lol:

Nicht nur ein Kissen ist Montis Rausch zum Opfer fallen – nein, wie Frauli das erste Kissen retten wollte stürtzte er sich bereits auf ein anderes Kissen. :o  Sie sind auch zu verlockend, diese Kissen :top:

Diese Vorfälle hatten unsere Partylaune nicht gemildert :mrgreen:
Frauli muss jetzt nur noch mal zu Nadel & Faden greifen ;)
Frau Lehmann, gibt es diese tolle Kissen noch *leise-anfrag*

hotes Wochenende

Schnurrbidu ihr Lieben,
ihr habt hoffentlich das heiße Wochenende gut verlebt.

Wir haben uns kühle Plätzchen gesucht, mit unseren neuen Kühldecke ein Schläfchen gehalten und uns nicht viel bewegt. Platt wie Briefmarken waren wir. *kicher*  Jaaa, ihr lest richtig, wir coole Typen haben ne Kühlmatte, damit wir noch cooler sind *angeb* Wir müssen nur aufpassen, denn Herrli hat es sich ein zwei mal ausgeliehen :neutral:

Coole Matte für coole Typen
Nun hat es letzte Nacht richtig gut abgefrischt und das hat der Monti gleich genutzt *petz* Unsere Duracell (und auch oftmals Flummi genannt) drehte heute um 5 Uhr morgens mal so richtig nach Montiart auf (mit Gemaunze über Tisch & Bett, letzteres mit Dosis inside :mrgreen: )

Nun wird es auch etwas ruhiger werden bei uns, der Trubel ist vorbei und es geht wieder normal bei uns zu *hoff*
Heißt für euch: ihr lest wieder öfters von uns und wir besuchen euch wieder regelmässiger *vorwarn*  =)
Pfötchen sind gedrückt
Da drücke ich, der Ernie-Bär doch die Pfötchen, dass es auch so bleibt ;)
Wir lesen uns ihr Lieben :kiss:

Ruhigere Zeiten fest im Blick

Katz, katz, katz … :schaem:
Irgendwie rennt uns im Moment unsere Zeit davon.  Diese Woche ist noch turbulent, ab der nächsten Woche geht es wieder ruhiger zu *höppel*

Ich, der Ernie halte schon einmal Ausschau nach der ruhigeren Zeit … ich kann sie sehen, ich habe sie im Blick und lasse sie nicht mehr aus den Augen :cool:
sie ist schon greifbar
Deshalb nicht traurig sein, wenn wir euch im Moment nicht so besuchen wie wir es gerne wollten und auch mal eine E-Mauz etwas länger für die Beantwortung braucht.

Mach mal nach

Na Frauli, kannste das auch :cool:

Bääääh

DIY Katzenkistchen mit Notausgang

Wie schon angekündigt, haben wir nun ein Kistchen mit Notausgang :mrgreen:

Wir hatten einmal ein Kistchen Problem. Auf einmal fand Frauli Ködels außerhalb der Kistchen. :neutral:  Sie hatte Felix in Verdacht, dann auch mal den Shadow, zuletzt wieder Felix. Dann eine zeitlang (3-4 Wochen) nichts, dann wieder Ködels außerhalb der Kiste. So ging das einige Zeit hin und her. Es wurde eine weitere Kiste aufgestellt, da Frauli dachte ‚vielleicht ist es dann angenehmer‘, öfters gereinigt  und den Kot hat Frauli auch einmal untersuchen lassen (alles ok).  Sporadisch immer wieder einmal ein Ködel :nervoes:

Und dann kam Christi Himmelfahrt und alles deckte sich auf (Sherlock Marlenchen :mrgreen: ):
Der Shadow ist ja unser Klo-Sheriff :cool:  Er muss sehr oft nachschauen, was andere gerade da machen und/oder was da hinterlassen wurde und bei Felix ist er da sehr genau ;) .  Nun haben wir neben unseren offenen Kistchen ein geschlossenes Kistchen (eigentlich hält Frauli davon nichts, jedoch nach Montis Einzug hatte Frauli das Gefühl, der Monti braucht das (brauchte er aber nicht)) , dies ist Felix bevorzugtes Kistchen (vielleicht gefällt ihm der Standort).  Und wie das ja mit einem Sheriff so ist, eine Haube hält für Kontrollen nicht ab :cool:
Felix am Feiertag brav aufs Kistchen, der Sheriff hatte Dienst und was macht der Typ: steht vor dem Eingang, schaut zu und wenn er gekonnt hätte, am besten direkt mit rein :eek:
Somit kein Wunder, dass der Felix darin schnell fertig werden wollte und nur weg. Nur doof, dass er eigentlich noch nicht fertig war und logisch, dass er dann anderswo noch schnell einmal sich komplett entleeren musste :neutral:  Alles Live von Frauli beobachtet bzw. konnte sie noch rechtzeitig vor der Notleerung eingreifen ;) .

Eine Lösung musste her:
größere Kistchen sind auch nicht unbedingt die Lösung gewesen und offenes Kistchen an dem Standort wollte Frauli auch nicht (Flurbereich).  Somit hat sie mal in den Weiten des Internet geschaut, hat auch nach Ikea Hacks Ausschau gehalten und ist dabei auf diese Seite Katzenworld Deutschland gestoßen Genial für uns dachte Marlenchen :idea:

Planung: Hol beim schwedischen Riesen kaufen und loslegen (vergleichbares in der Größe gab es nirgendswo im Angebot). Nach einem passenden Kistchen wollte sie dann schauen, wenn es da ist.  Zudem sollte es zwei Eingänge (oder auch Ausgänge) erhalten = unser Notausgang :mrgreen: .

Herrli war schon direkt angefangen, deshalb konnte Marlenchen auch keine Fotos der einzelnen Schritte machen.
Tattaaaaah, so sieht es aus:  DIY - Katzenklo Hol (Ikea Hacks) Die Eingänge hat Herrli großzügig ausgeschnitten. Wahrscheinlich werden sie noch einmal vergrößert und eine zweite Matte muss auch noch her.
Ein-/Ausgänge Hol Katzenklo
Hol Katzenklo innenDen Boden hat Herrli entfernt, fand er nicht stabil (einfache Pressplatte).  An den geschlossenen Seiten hat er zum Schutz eine Schubladenschutzmatte getackert und lässt sich somit für Frauli auch leicht mal abwischen.

Das Kistchen selber war schon eine Herausforderung.  Zuerst hatte Frauli schnell im Fachmarkt im  Ort ein einfaches kleines Kistchen geholt, welches jedoch nicht passte. Dann hat sie überlegt: auf zum Baumarkt im Ort.

Dort hat sie dann ein vom Durchmesser passenden Mörteleimer gekauft.

Natürlich war es zu hoch und Herrli musste es kürzen = scharfte Kanten, jedoch  hatte Frauli schon im Baumarkt (Frauen sind da doch nicht so doofe :lol: ) mitgedacht und hatte einen Schlauch für Gartenpumpen mitgebracht. Gab es dort als Meterware.  Eingeschnitten und in die Eimerkante geklemmt.  FERTIG

Abnahme erfolgte durch Sheriff Shadow
Abnahme DIY Katzenklo durch Sheriff Shadow
Nun ist es schon seit gut 3 Wochen im Einsatz. Frauli achtet schon darauf wie Shadow da so wacht.
Bis jetzt liegt er meist mit Abstand in der Nähe. Durch die Löcher kann er ja auch so sehen, was darin passiert und muss nachher nur noch mal wegen dem Ergebnis schauen.  Hoffentlich bleibt es so ;)

Ein wenig bedauert Marlenchen, dass sie den kleinen Hol genommen hat.  Bei dem größeren sind  die Kistchen auch größer. Vielleicht wird das noch einmal geändert (oder ergänzt), denn die Größeren gibt es ja mal öfters irgendwo im Angebot. Natürlich muss sie dort tägl. Streu weg fegen, hält sich aber in Grenzen. Auch wenn wir nicht darauf liegen, soll dafür noch ein Kissen genäht werden.

Na, was meint ihr von unserem Schmückstück? =)
Gut besucht wird es von uns auf alles Fälle ;)

Aloha Hawai

Erst einmal möchte ich mich ganz schnurrig für die vielen Glücksmaunzer zu meinem Burtzeltag bedanken :kiss: Ich habe mich sehr darüber gefreut. =)

Mein Burtzeltag war ganz toll. Die Sonne lachte und am Nachmittag flogen dann Trockensnacks auf unsere Zungen. Dann kam Marlenchen mit einen länglichen Karton (passte keiner rein) und hat etwas zusammen gebaut. Erst waren wir ja skeptisch ob sie es ohne das Herrli hinbekommt, aber durch Felix Bauleitung klappte das wunderbar. :top:

Schaut mal:
ist das nicht klasse (gagig nennt Marlenchen es).
Auf zur Schatzinsel :lol:

Schiff Ahoi

Wir ich haben ein Piratenboot bekommen :party:

Voll das urige Teil :) Der Anker, welcher oben rechts auf dem Bild in der Mitte zu sehen ist, tja der hing nicht mal 45 Minten :cool:  Ernie meinte, das braucht nicht so weit oben hängen (der kaut Spielzeug von Gummibändern ab) :lol:

Inzwischen haben wir alle schon darin Platz genommen. Toll ist, dass katz von oben rein und von innen nach oben raus schauen kann ;)

Ansonsten haben wir ein echt schlechtes Gewissen, dass wir uns im Moment so rar machen :schaem:
Dies wollen wir ändern *jawoll* Uns geht es gut. Nur der Felix hat sich am letzten Freitag etwas verschnupft. Er niest und zieht die Nase hoch, seinen Appetit hat er jedoch nicht verloren. Sollte es jedoch morgen noch nicht besser sein, will Frauli einmal bei der TÄ anrufen :neutral:

Demnächst berichten wir euch dann, weshalb wir seit Neuestem ein WC-Kistchen mit einen Notausgang haben – hier ist was los maunzen wir euch :cool:

Nachtrag: Frauli wurde gefragt, wo sie das Schiffchen gechartert hat. *tattaaah*
hier -> tiierisch.de (vielleicht gibt es es inzwischen auch schon in weiteren DE-Shops)

Happy Birthday Monti <3

Happy Birthday liebster Monti :heart:
Wir wünschen dir zu deinem 2. Geburtstag alles Schnurrige.
Bleib so durchgeknallt, so lieben wir dich :heart: 

Happy Birthday Monti

Da unsere Radautüte im letzten Jahr an seinem 1. Geburtstag aufgrund seiner dollen Erkältung sich schonen musste, lassen wir es dieses Jahr für ihn so richtig krachen.  :party:   Und wie passend das mit dem Wochenende ist … wir feiern somit bis Sonntag durch :mrgreen:

Deine Kumpels
Felix, Shadow und Ernie
mit den Dosis

Ich blicke was was du nicht blickst

Was sehen meine Äuglein da  …
YEAH das Wochenende steht vor der Tür. =)

ich blicke was was du nichts siehst :D

Wir wünschen euch ein schnurriges Wochenende :kiss:

übrigens
ich blicke was was du nichts blickst‚ ist ein Zitat aus dem Film Bärenbrüder =)
Frauli liebt diesen Film, Shadow auch :lol:

 

Katznapping

Wurde dem Felix doch glatt ein paar Stunden geklaut.
Viel schlimmer war jedoch, dass wir alle in der letzten Woche von Montag auf Dienstag um 22 Uhr unseren letzten Snack bekamen Hieß, kein Betthupfl :nervoes:  Da ahnten wir jedoch noch nichts schlimmes.

Am Dienstag in der Früh ging alles ganz schnell. Kaum war Frauli aus dem Bett, hat sie sich einen Kaffee rein gezogen und anschließend den Felix geschnappt. Wie er seinen Transporter sah musste er erst einmal fauchen, konnte jedoch nicht mit seinem Mackergehabe beeindrucken. Auch zaghaften miauen erweichte sie nicht, denn trotz Widerstand ab in den Transporter und schon töffelte sie mit ihm in der Blechkiste davon. Katznapping Szenen wie in Kittywood :mrgreen:

entspannter Felix

Felix bekam sein jährliches Checkup (gr. Blutbild, Urin, Krallen, wichtig Ohren bei ihm, Frisur, schneiden legen föhnen etc. ) :cool:
Kurz nachdem Frauli wieder hier war, rief die Praxis an und fragte, ob er wirklich einen sportlichen Kurzfellschnitt haben soll. Denn außer an den Katerhosen und am Bauch ein paar Knötchen ist top. Sollte kurz, denn Felix fühlt sich dann einfach wohler. ;)

Um 10:30 Uhr rief die Praxis an, Felix ist wieder gut drauf (war schon wieder am rummosern dort) und eine Stunde später konnte er bereits abgeholt werden.

Unsere Tierärztin ist ganz zufrieden mit dem Felix. =) Felix hat ja immer so verdreckte Ohren, welche Frauli zur Vorsorge regelmässig mit einem entsprechenden Reiniger behandelt (manche erinnern sich vielleicht noch an den Drehfelix im Okt. 2014 und der Tour zur Notfallklinik) . Sie hatte der TÄ erzählt, dass sie meint, dass es schneller verdreckt und die TÄ hat bei der Ohruntersuchung u. -reinigung dann einen kleinen Polyp festgestellt.  Heißt nun für Frauli, dass sie ihm öfters das Mittelchen ins Ohr geben muss, denn da sammelt sich nun erst recht Ohrschmodder an und es soll dem Polyp kein weiterer Nährboden geboten werden. Vielleicht geht er dadurch ja auch wieder weg *hoff*  Wie es da weiter geht, das muss Frauli auch noch einmal genauer mit der TÄ besprechen.

Wie die TÄ den Felix frisierte und das eine Hinterbeinchen nicht katzentypisch zur Seite bewegte zuckte der Felix etwas. Beginnende Arthrose? Hmmm er springt, läuft sonst ganz gut, sonst keine Anzeichen dafür  und springen kann er sogar besser wie der Ernie-Bär  :cool: Da bekommt er nun erst einmal Traumeel und noch ein  homöopathischen Mittelchen. Auch im Auge behalten ;)

Blut-/Urinergebnisse kamen ein paar Tage später: keine Veränderung zum Vorjahr *höppel*

Ansonsten: Nach seinem TA Besuch ist unsere Menschheit einmal anders vorgegangen. Sonst durfte die Meute gleich zu Felix, dieses Mal einer nach dem anderen und es lief entspannt für alle Seiten ab.

Felix ist wie jedes Mal mit seinem Kurzfellschnitt (wenn es nicht so kurz wie sonst) wieder sehr sprotlich unterwegs und auch sonst aktiver. Das zeigt uns allen , dass er sich mit kürzeren Fell wohler fühlt. Zudem ist er viel entspannter, grummelt seit nun gut einer Woche gar nicht mehr rum =)

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close