Stop … aufhören

Ein Witz noch und ich rutsche vor Lachen vom Thron :lol:

cfsb_e14_09-02

wie für Shadow gemacht

Passt perfekt =)
Das ist nämlich der Karton von den Nußbaumis … da kam der Nussi mit angereist.
Dosinchen staunte nämlich nicht schlecht und fragte mich mehrmals ob das gemütlich sei.
Bahhh, sieht das etwa unbequem aus? :]

das passt perfekt

Und dann zu späterer Stunde schaute sie noch sparsamer :schlau:
Ich und Monti haben darin nämlich TV geschaut :cool:

cfsb_sk14_09-02

Dafür hat sie dann extra schnell die Deckenbeleuchtung angeschmissen,
damit sie besser mit dem Handy fotodingseln konnte :mrgreen:

Achja, wir haben da übrigens Schlag den Raab geschaut (Tennis Match oder so)

einfach nur dufte

Vor gut über einer Woche brachte uns der Postbote ein schickes Paket … der kleine Prinz war auf dem Karton abgebildet. Hach, das zauberte Frauli gleich ein Lächeln auf die Lippen. Dabei hatte sie ja eigentlich durch ihren Rücken wenig zu lachen gehabt ;)
dufte Paketsendung
Der Inhalt war aber noch viel viel besser.

Die Fellindianer hatten nämliche eine Verlosung gestartet. Und das obwohl wir dachten Yakima steht auf pink falsch gelegen hatten wurde wir von der Glücksfee gezogen. Yakima zieht nämlich grüne Schlangen vor – ja katz, alle Mädels stehen auf pink. Selbst Fraulis neue Sportschuhe sind mit pink.  :neutral:   Naja, vielleicht lag es auch noch am Verband und es muss modisch passen  :cool:

dich mögen wir riechen
Der Monti war ganz außer sich und ließ die anderen nur bedingt an die Schlange :eek: Außer Felix kam fast gar keiner zum Zug.  Felix und Monti haben sich eigentlich abgewechselt.  Felix hat dann zwichenzeitlich auch einmal mit den Tütchen sich vergnügt.

wir teilen ungerne
Armes Ernie Bärchen :(Der arme Ernie konnte eigentlich fast keine Nase nehmen. :nervoes: Dafür hat er dann erst etwas von der Verpflegung bekommen. Die Schlange hatte nämlich auch ein paar Leckereien mitgebracht.  =)

Vielen lieben Dank ihr lieben Fellindianer plus deren Frauili/Herrli :kiss:  Ihr habt uns eine große Freude gemacht. =)  Der Dosi lief hier zwar nach einer kurzen Zeit auch etwas high rum aber uns ging es prächtig.   Zudem weiß Frauli nun, wie sie ihn ärgern kann :lol:

Wir müssen unbedingt noch ein paar von diesen fiesen Stinkern haben :]

 

Kuschelzeit

Nun kommt die kuschelige Zeit. :]
Alles flauschige wird hervor gekramt und wir können toll darin und darauf schlummern. =)

Kuschelzeit

Marlenchen bedankt sich für die Genesungswünsche – es hat geholfen. :kiss:

Und wisst ihr was? … woher auch :mrgreen:
Sie hat sich nun Sport verdonnert und geht ab nächster Woche regelmäßig in ein Studio zum Schwitzen. :eek:   Könnte sie auch hier indem sie erst alle Fenster putzt, dann mit dem Staubmonster alle Räume durchflügt und zum Abschluss 20x hintereinander die Treppe rauf & runter saust :cool:  Naja, Hauptsache ihr schmerzen nach den ersten Einheiten nicht alle Muskeln und wir müssen sie wieder pflegen :roll:

Wir wünsche  euch einen schnurrigen Start in die neue Woche :)

Pflegeeinsatz

Leider müssen wir im Moment eine kleine Zwangsauszeit machen. Das gilt für unser Blog sowie Blogbesuche. :(

Shadow

Marlenchen hat sich letzten Donnerstag im Garten verhoben. Freitag Nachmittag war es dann immer noch nicht besser und wurde eigentlich trotz diverser Salben schlimmer so dass der Dosi mit ihr zum Hausärztlichen Notdienst in die Stadt gefahren ist. Der Doktor hat sie dann wieder eingerenkt und mit Schmerzmittel versorgt. Zuversichtlich war sie dann, denn am Samstag sollte es zur einer Familienfeier gehen.

Leider wurde sie dann in der Nacht auf Samstag durch einen heftigen stechenden Schmerz geweckt :( Über eine halbe Stunde hat sie sich aus dem Bett geschält um wieder mehr schlecht als recht auf den Beinen stehen. Leider wollten die Schmerzmittel auch nicht so recht wirken. Somit waren sie gleich Samstagmorgen wieder beim Hausärztlichen Notdienst und die Familienfeier mussten sie auch streichen :cry: . Am Samstag hatte Frauchen dann echt Glück mit dem anwesenden Notfallarzt, denn dieser macht auch Chirotherapie. Eine halbe Stunde hat der Gute an ihr gezogen und gezerrt … teilweise tat es echt gut weh :/  Laut Bericht für dem Hausarzt ist es wohl ein krasser Hexenschuss. … welche Hexe da geschossen hat haben wir nicht gesehen *soifz*

Dosinchen hat noch Schmerzen und muss echt auf Schongang stellen. Mal schauen, was der Hausarzt morgen dazu sagt.
Und ihr kennt das ja, wenn Zweibeiner krank sind, dann müssen wir sie pflegen. Ich der Sadow habe ein besonderes Auge auf Frauchen. Bin viel in ihrer Nähe und wache auch Nachts neben ihr (sie schläft eher im Sitzen). Kaum verlässt sie das Zimmer … ich bin in ihrer Nähe.

Wir hoffen, dass es sich die Tage wieder hier normalisiert und wir euch wieder besuchen können.

Nasenstumper
Oberpfleger Shadow

PS:
Frauli bedankt sich für die Glückwünsche zum Geburtstag :kiss:

Mysteriöses Paketankündigung

Donnerstag nahm Marlenchen die Zeitung aus dem Briefkasten und da lag ein Benachrichtigungsschein vom Hermes Versand mit im Kasten.

*Hmmm* dachte sie sich *bestellt haste nichts und wenn dann kommt es immer in die Paketstation* (Fahrer waren hier manchmal urrig drauf). Wat nun, denn wenn sie nicht da ist, wir machen fremden Leuten nicht die Tür auf! Also hat sie dort in der Früh (06:30Uhr!!) angerufen und einen Zustelltag für Samstag festgelegt. Da wurde dann mitgeteilt, dass es sich um eine Privatsendung aus G****a handelt … genau da unten kennen wir keinen.

Nun war es Samstag, die Spannung war auch bei uns riesig … und da war es endlich… das mysteriöse Paket :) Ein Paket aus dem Nussbaumhaus *höppel* Oh war die Freude groß und auch die vorwurfsvollen Blicke an Marlenchen. Immer ne Ausrede  parat und die lautete ‘dann hat die gute Frau am Telefon genuschelt* Haaah, besser hinhören sollte sie ;)

Wir haben eine ausgiebige Eingangskontrolle durchgeführt. Trotz Engel sein Gütesiegel :cool:
Eingangskontrolle
Nach einer gefühlten Ewigkeit wurde endlich das Paket geöffnet … angeblich waren wir im Weg *tzzz* :neutral:
Das Paket ist endlich geöffnet
Und dann wurde es spannend.
Marlenchen war ganz von den Socken (auch wenn sie gar keine an hatte) :mrgreen:
Ein KNUFFLING *kreisch* und dann noch ein Schorchi Schlau :heart:

Knuffling Schorchi Schlau
Dazu müssen wir maunzen, dass Engel und Teufel letztens von den Knufflingen berichtet hatten. Wir haben dort gemaunzt, dass Marlenchen traurig ist, denn hier sind keine Penny Märkte und sie einen Schorschi nicht adoptieren kann.  Und nun ist dank dem Nußbaumhausbewohner ein Knufflinger Schorschi bei uns eingezogen. Er hatte sich mit einer Schleife schick gemacht und auch Verpflegung dabei, während seiner Reise es jedoch nicht aufgefuttert. Wollte sich wohl bei uns einschleimen (ist ihm damit gelungen), der Gute  :lol: Vielen vielen schnurrigen Dank ihr Lieben :kiss:  Da habt ihr uns wirklich einen tolle freudige Überraschung gesendet :kiss:

Der Monti hat Schorschi gleich in die Schranken gewiesen. :cool:
Spezielles Hallo an Schorschi
Heute Nacht darf der Schorschi, den wir in Nussi umgetauft haben, bei uns im Betti schlafen =)
Nussi
Vielen schnurrigen Dank ihr Lieben. :kiss:  Wir sind echt maunzlos und das kommt selten vor :lol:

Happy Birthday Ernie

Liebster Ernie :heart: ,

wir wünschen dir alles Gute zu deinem 2. Geburtstag
und lassen es richtig krachen  :party:

Deine Kumpels Felix, Shadow und Monti
mit den Dosis

Happy Birthday Ernie <3
Schau mal Ernie,  von den lieben Orienauten hast du einen lieben Geburtstagsgruß bekommen.
Vielen lieben Dank :kiss:
Burtzelgeschenk v. den Orienauten.© fotoknipse.de

Aus der Nähe betrachtet

Ja, da staunste was Frauli :cool:
Ich traue mich was bei dem Felix … und er macht es sich da gerade noch bequemer.  :]

Der liegt so selten in der Hängematte, dass musste ich mir einmal aus der Nähe anschauen ;)

cfsb_fs14_09-01

[Buchtipp] Schnurrifiziert – verrückt nach Katzen

Humor ist wenn man trotzdem schnurrt!

Schnurrifiziert - verrückt nach Katzen

Nach dem Katzenpflanzenbuch (wir berichteten hier darüber) kam nun ein weiteres Buch von Sabine Ruthenfranz heraus.

Mit Schnurrifiziert – verrückt nach Katzen outet sich die Autorin als Crazy Cat Lady. Da sie sich privat wie beruflich mit Katzen beschäftigt ist sie von der Haarspitze bis zum Fußnagel schnurrifiziert.  Kein leichtes Unterfangen, denn im Business ist es nicht immer leicht das kätzische nicht hervorzukehren ;)  In diesem Buch berichtet sie über sich, ihr Umfeld, was sie mit weiteren Katzenhaltern erlebt sowie sie einiges aus ihrer Sicht sieht. Auch der liebe Pauli kommt zu Wort und darf sich ebenfalls äußern, was er u.a anderen von einer Diät hält ;)

Während des Lesen wird sich so mancher Katzenhalter wiederfinden. Ich dachte ja immer wir sind ein wenig crazy wenn es z.B. um die Haustür geht und das nur wir eine Art Schleuse haben … nein, denn für Dolly und Paulis Sicherheit gibt es diese auch.  :cool: Ich habe so einiges Mal beim Lesen geschmunzelt und gedacht ‘yes, kennste irgendwo her’ :]

Es ist ein sehr tolles Buch und wenn wir ehrlich sind, irgendwie sind wir doch alle schnurrifizerit ;)  Persönlich mag ich diese Art von Büchern, wie jemand anderes seine Sicht über ein Thema mitteilt, welches einen selber interessiert. =)  Auch kann man das Buch denjenigen empfehlen, welche immer schon einmal wissen wollten, was so in einem schnurrifizierten Katzenkopf vorgeht :cool:

12 Monate Monti

Wie die Zeit doch rennt, denn heute vor einem Jahr ist der Montecore, uns aller Monti eingezogen.  :heart: Seitdem hat sich hier alles total verändert.

12 Monate Monti <3

Eine verkürzte Lebenszeit hat seitdem u.a. folgendes:
– die Couch
– Gardinen Schlafzimmer
– Dekoschals Wohnzimmer
–  einzelne Tapetenstellen
– eine bestimmte Badematte
und noch einiges mehr. :mrgreen:

Dafür haben wir
– ein Action-Bärchen
– ein Plauder-Bärchen
– so langsam eine Kuschel-/Schmusemaus
– einen Witzbold
– viele lustige Momente
– viele Hach-Momente
und noch einiges mehr und das überwiegt doch alles =)

Wir freuen uns das du dich so toll entwickelt hast und wir durch deinen Einzug weiterhin eine harmonische Bubengruppe habe. =)
Du hast dich direkt gut mit den anderen Katerjungs verstanden und dich gut in die Gruppe integriert. Seit deinem Einzug ist der Felix sogar noch entspannter geworden und lässt sich sogar von dir im vorbeigehen anschmusen :)

Bleib so wie du bist, denn das passt so schon :kiss:

Wir sind froh dich bei uns zu haben
deine Kumpels
mit den Dosis