Schlagwort Archive: Neujahr

Schnurrigen Start ins neue Jahr

Wir wünschen euch allen einen schnurrigen Start ins neue Jahr und wünschen euch alles Gute.
Gleichzeitig möchten wir uns bei  euch danken, dass ihr uns dieses Jahr begleitet habt
und freuen uns auf ein neues gemeinsames Jahr mit euch :kiss:

2013

Wir haben 2012 gelacht, gefreut,  gearbeitet, gebangt, geweint, uns geärgert, gekauft usw.  … ;)

Rückblickend auf das vergangene Jahr können wir uns nicht beschweren, denn es war eigentlich ein gutes Jahr. Natürlich gab es auch Höhen und Tiefen, die gehören wohl wie Freud und Leid zum Jahresverlauf dazu. Wir sind gesund, das ist die Hauptsache. :)

Für 2013 wünschen wir wie viele andere auch, dass wir und die Lieben gesund bleiben und einem das neue Jahr wohlgesonnen die nächsten 12 Monate begleitet.  Geplant haben wir eigentlich noch nicht viel, außer das der Katzenbalkon einen neuen Belag bekommen soll (Fliesen weg, Holz drauf) und wir den Ernie groß bekommen. ;)

Knallereien hält sich hier zum Glück noch in Grenzen, mal schauen was die Leute so um Mitternacht verpulvern ;) Felix findet das Lichtspektakel ja ganz interessant, Shadow orientiert sich an Felix und Ernie, tja da habe ich so die Vermutung, dass er es sich neugierig anschaut. Ob ich wohl richtig liege :roll:

Also ihr Lieben, wir sehen/lesen uns dann im nächsten Jahr wieder :party:

Schnurrigen Start ins neue Jahr 2012

Wir wünschen euch allen einen schnurrigen Start ins neue Jahr und wünschen euch alles Gute.
Gleichzeitig möchten wir uns bei  euch danken, dass ihr uns dieses Jahr begleitet habt
und freuen uns auf ein neues gemeinsames Jahr mit euch. :kiss:

Wir haben im Jahr 2011:
~ gelacht ~ gearbeitet ~  geschwitzt ~  gebangt ~ geknipselt ~ gefreut ~ gebibbert ~ geflucht ~ gefroren ~ gemalert ~ gehandwerkelt ~ gechillt ~ geweint ~ gefeiert ~ gekauft ~ getrauert ~ geschleppt ~ gelesen ~ gepflanzt ~ geschmückt ~ gespielt ~  geschmust ~  gefaucht ~  gewundert ~ gebloggt ~  gewünscht ~ getwittert ~ gesehen ~ gefühlt ~

Schlimmste Ereignis 2011: im März ist meine geliebte Granny (Oma) verstorben :(

Schönste Ereignis 2011: Einzug von Shadow =)

Vorsätze 2012: keine, denn die macht man sich, um sie eh nicht einzuhalten :cool:
Wünsche 2012:  wie bei jedem, dass alle gesund bleiben und das Jahr einem freudig gestimmt begleitet :)

Kommt gut ins neue Jahr, wir sehen/lesen uns dann im nächsten Jahr :party:

Schnurrigen Start ins neue Jahr

Wir wünschen euch allen einen schnurrigen Start ins neue Jahr und wünschen euch alles Gute.
Gleichzeitig möchte ich und auch Felix euch danken, dass ihr uns dieses Jahr begleitet habt – Danke  kuss:

Wir können das Jahr verabschieden wie es begonnen hat … nämlich weiß :cool: Nur mit dem Unterschied, dass da der Winterdienst „noch“ funktionierte =)

Wir haben gebangt, gehofft, getrauert, geweint, gelacht, uns geärgert, gekauft usw.  … unsere Gefühlswelt hatte einiges zu erleben.;-)


Fazit 2010:
es war eigentlich ein gutes Jahr. Höhen und Tiefen gehören halt dazu, auch wenn man auf einiges verzichten kann. Vieles was wir uns vorgenommen haben, wurde umgesetzt … einiges leider nicht. Aber wir können nicht klagen, denn wir sind gesund und auch Felix geht es gut … das ist die Hauptsache :]

Wünsche für 2011: ohhhh da habe ich so einige und das nicht nur für 2011 :-)) Nee, Scherz beiseite. Klar gibt es auch Wünsche für das neue Jahr und eigentlich wie bei jedem, dass alle gesund bleiben und das Jahr einem freudig gestimmt begleitet.
Für mich persönlich
: mehr Zeit mit Jens verbringen… das kommt leider nach wie vor zu kurz und macht mir oft zu schaffen – gerade jetzt zur Winterzeit *seufz* Schauen wir mal, ob und wie sich das ändern lässt ;-)
Für Felix: das er weiter so fit & gesund bleibt und uns alltäglich mit seinem persönlichen Wahnsinn erfreut und uns den Tag mit seiner liebenswerten Art versüßt :herz:

Felix macht zum Glück die Knallerei nichts aus… im Gegenteil, denn er findet das Lichtspektakel am Himmel sehr interessant :party:

Willkommen 2010

Ich wünsche euch allen ein gutes erfolgreiches Jahr 2010 *nasenstupsis*

Das Jahr ist erst knapp über ne Stunden jung ich und hoffe, ihr seid alle mehr oder weniger ängstlich ins neue Jahr gepfotelt.Und hoffentlich ist meine Freundin Muckl wieder unterm Sofa hervorgekommen *hoff*

Abends habe ich die Böllerei verpasst, da ich mit meiner Maus Kuschel ein Schläfchen gemacht habe :cool:

cfsb_nj01
Dann um kurz vor Mitternacht habe ich mich schon einmal in Stellung gebracht, denn einige Lichter tanzten bereits am Himmel
cfsb_nj02
Anschließend habe ich ganz relaxt mit Dosinchen das Lichtspektakel am Himmel angeschaut …. ich glaube, wenn ich nicht dabei gewesen wäre, dann hätte sie vor Angst geschlottert und sich den Anblick gar nicht getraut :D
Ich bin auf dem Balkon gelaufen , anschließend bei geöffneter Balkontür auf’m Kratzi und habe gestaunt, was da am Himmel so los ist.

cfsb_nj03

Schnurrigen Rutsch

cfsb_nj01
Wir wünschen euch allen einen schnurrigen Start ins neue Jahr.

Gleichzeitig danke ich euch allen, dass ich euch kennenlernen durfte und ihr immer wieder bei mir mitlest :herz:

Nicht mehr lange und draußen beginnt die Böllerei, welches den vierbeinigen und fedrigen Freunden hoffentlich nicht all zu viel Angst bereitet.  Felix ist anscheinend einige Action bei uns gewöhnt :D, denn er schaut es sich immer zusammen mit uns an :)

Rückblickend auf das vergangene Jahr, muss ich sagen, dass es mit Höhen und Tiefen, wie auch mit Freud und Leid verbunden war.  Wie es nun mal so ist, hängt alles dicht beieinander

Im Sommer haben wir hier einmal richtig Angst um Felix gehabt und standen eine Nacht hilflos da, jedoch nachdem wir beim  TA waren ging es wieder bergauf und wir hatten unsere Knutschmaus wieder :)

Mein liebes treue Auto habe ich mit einer Träne beim Autohaus abgegeben, da es mich die letzten sechs Jahre  stets treu begleitet hatte. Er stand nicht einmal eine Woche beim Autohaus und hat eine neue Besitzerin bekommen, was mich wiederum beruhigt, dass er weiterhin von einer Frau gefahren wird :cool:   In anderem Auge hatte ich eine weitere Träne, denn ich konnte mein neues Auto in Empfang nehmen. :herz:

Dann haben wir von zwei lieben Menschen Abschied nehmen müssen ;`(  und gleichzeitig wurden meine Nichte und mein Neffe mit der Situation konfrontiert, wenn ein Familienangehöriger (ihr Opa) nicht mehr greifbar ist.

Und natürlich gab es auch viele schöne Momente, welche man mit seinen Lieben genossen hat. Sei es ein Regenbogen, blühende Pfingstrosen, lustige Arbeitskollegen oder einfach ein gemütlicher Fernsehabend, an welchen man sich gerne zurück erinnert.

Fazit von 2009: es war eigentlich ein gutes Jahr, denn wir wissen, dass es vielen nicht so gut geht und welche auch im neuen Jahr weiterhin mit ihren Sorgen kämpfen müssen.

Wünsche für 2010: eigentlich wie es sich jeder wünscht, dass es einem und seinen Lieben wohlgesonnen ist und alle gesund bleiben :) Persönlich wünsche ich mir, dass Jens und ich mehr Zeit miteinander verbringen  und das unsere Ulknudel Felix unseren Alltag versüsst :herz: