Schlagwort Archive: Kleine-Freiheit

Frau Holle lässt grüßen

Nun hat es auch den Nordwesten erwischt, Frau Holle schüttelt ihre Bettchen über uns aus. ;)

Von Donnerstag auf Freitag hatte es geschneit.
Am Freitag Nachmittag haben wir uns das dann einmal genauer angeschaut.
Erst wollten die Großen nicht, jedoch wollte Felix dann doch einmal schauen ;) Shadow mag das weiße Nass überhaupt nicht :roll:

raus oder nicht ist die Frage

Für Monti ist es der erste Schnee und er fand es ganz interessant. :]

Montis erster Schnee

Aber auch unser Schneehasi Ernie ist mal kurz draußen gewesen. :cool:

Schneehase Ernie

Und in der Nacht auf Sonntag haben wir es noch einmal richtig dicke bekommen.  Wenn wir die Tür zur kleinen Freiheit öffnen müssen wir aufpassen, dass keine Minischneewand rein fällt :neutral:
Das war dann allen zu hoch. Ok, fast allen ;)

hoher Schnee - egal

Aktuell schneit es auch wieder :nervoes:

Bienenabwehrsystem

Damit die Bienen und sonstige BVB-Flieger ;) einen Bogen um die kleine Freiheit machen, hatte ich einmal im Netz nachgeschaut, was man so machen kann. Die Großen sind bei den Stechern schon vorsichtiger, aber Ernie ist so ein guter Fänger und kennt die Gefahr vom Stechen ja nicht. Pfotenstich wäre das kleine Übel, aber nicht das er die futtert. :nervoes:

Ich bin auf Tipps mit Basilikum gestoßen und auch das man Wasserbeutel aufhängen soll. Ersteres soll durch den Duft die Flieger vertreiben, Tipp zwei soll Regen vortäuschen. :cool:

Ich musste mir wegen den Wasserbeutel was anhören (sie sieht doof aus und hilft eh nicht). :eek:

Hier das Ergebnis:
Bienenabwehr

Ich habe die Bienchen im Takt summen gehört *Nänänänä..nänä* :-??
Jens hat zwar nichts gesagt, aber ein breites Grinsen im Gesicht gehabt :shy:

Also, falls einer euch diesen Tipp nennt, dann lacht bitte herzhaft über den eben genannten Scherz ;)

 

Sommer Sonne Sonnenschein

Der Sommer ist da und hoffentlich bleibt er uns noch einige Zeit erhalten. =)

Wir haben das Wochenende nicht viel gemacht.  :cool: Samstag Vormittag noch kurz im Garten und dann Füsse hoch, Grill an und gechillt. Sonntag hieß es eh bloß nicht zu viel bewegen.  :cool:

Sommer Sonne Sonnenschein
Solange katz es draußen aushalten konnte, war die kleine Freiheit begehrt, wie jedoch die Mittagssonne durchkam haben die Drei sich ins Haus verkrochen und sind erst gegen 18/19 Uhr wieder nach draußen gegangen ;)

totale Flaute

Letzten Samstag hatten wir keinen exotischen Besuch auf unserer kleinen Freiheit. :neutral:
Dabei hatten wir extra ein Zelt aufgeschlagen :cool:

Bestimmt haben wir wegen dem komischen Wetter ne Besucherflaute auf der kleinen Freiheit :roll:

die neue kleine Freiheit

Vor gut 10 Tagen ging es hier rund.  Wir wurden in Sicherheit gebracht (Felix war not amused :cool: ), hörten fremde Stimmen und schon wurde es laut. :eek:

Gefühlte Woche später … okay, am Abend wurde es dann ruhiger und wir konnten durch die Scheibe das Elend begutachten ;) Am nächsten Tag haben die Dosis sich direkt daran gemacht unser Katzennetz wieder zu spannen. Damit wir auch wieder schnell auf unsere kleine Freiheit konnten – auch das mindeste nach den Einschränkungen am Vortag!

*trommelwirbel* welch ein Unterschied oder :)
(das Holz hat in Wirklichkeit gar nicht so krasse Farbunterschiede wie auf dem Foto)


Inzwischen steht unser Outdoor- Kratzi wieder draußen, die Dosis haben sich letzte Woche spontan neue Stühle gegönnt und auch Blumen sind schon angebracht (auch wenn der Dosi meint, es sei schon zu viel *tzzz*) .

Hier ein paar Fotos von unserer ersten Begehung

Wenn sich nicht gerade nächtlicher Besuch auf der Freiheit breit macht, schauen wir auch gerne Nachts übers Revier  ;)

Nur für den Garten haben die Dosis irgendwie noch keine Lösung gefunden, damit wir ab und wann mit denen unten chillen können.
Abgrenzen kein Problem, jedoch kommen die Dosis dann nicht mehr in den Gartenbereich. Mal schauen ;)

Seltener Gast

Irgendwie scheint Samstag irgendwo eine Umleitung sein :cool:
Gestern Nacht hatten wir nämlich wieder einen Gast auf unserer kleinen Freiheit, einen sehr seltenen Gast

Schaut mal  … genau ein Maikäfer :)

Dosinchen hat den Maikäfer vor uns gerettet, dann geknipst und ist wieder zu uns rein.
Wir hätten so gerne mit unserem Gast gespielt :neutral:
Tja und da hat Dosinchen gar nicht gemerkt, dass der Maikäfer sich an ihrer Klamotte geheftet hat :lol: Die hat sich auf einmal voller erschrocken, denn die surren ja so laut :lol: . Dosinchen hat ihn dann im Garten bei einem Bäumchen platziert, sie meinte er sei dort viel besser aufgehoben :roll: Bestimmt musste der sich erst einmal von Dosinchen erholen :mrgreen:

Übernachtungsgast

Am Freitag waren hier fremde Männer und machten ganz viel Krach -> unsere kleine Freiheit wurde mit Holz aufgepimpt (vorher-nachher Foddos folgen ;)) . Am Samstag haben die Dosis unser Netz wieder angebracht, damit wir nicht zu lange darauf verzichten mussten  =)
Richtig schick ist es geworden.

Das fand auch dieser Freund – eine beringte Altenburger Trommeltaube.

Dosinchen machte gegen 22 Uhr die Tür auf und genauso schnell wieder zu, denn sie hatte die Taube gleich entdeckt. Sie flog auch nicht weg. Die Dosis konnten richtig nah ran gehen. Wir hatten sie noch gar nicht bemerkt und deshalb wurde das Fenster mit den Vorhängen zugezogen, damit die Taube schlafen konnte.   Am nächsten Morgen war sie dann weg und wir hatten unser kleine Freiheit wieder für uns :)