Schlagwort Archive: Katerbuben

Oh Schreck, die Zeit rennt weg

Oh Schreck … oh Schreck, die Zeit rennt weg. Da kann man schon etwas hektisch schauen.
Mit erschrecken haben wir gesehen, dass wir gaaaaanz lange nichts von uns haben hören lassen :shock:

Nicht das ihr denkt wir haben uns wie der Finne ganz klein gemacht :cool:

Die Zeit rennt weg

Frauli hatte die letzten Tage echt viel um ihre Ohren.  :/
Hier Besorgungen machen, da etwas planen, dann mal nur die Füße hoch legen, dann ein nettes Treffen dort, hier  und sonst wo … ach ihr kennt das ja sicherlich auch von eurem Personal.
Immer etwas los und die Zeit ist irgendwie zu knapp, denn schließlich sollen wir ja auch nicht zu kurz kommen. Was dan leidet ist unsere virtuelle Welt :cry:

Uns Buben geht es allen gut, manchmal etwas zu gut lt. dem Frauli :roll:

Ab diesen Monat geht es entspannter zu. =) Hatte Frauli das nicht letztens auch behauptet? :neutral:
Alles ist so gut wie erledigt und was noch geplant werden muss kann Herrli alleine machen :mrgreen:
Und bei euch so? Alles ok?

PS: Achja, der Finni passt bequem in einer 10 Liter Biotüte und kann darin bequem in drei Zügen wenden :lol:

Praktikant im Controlling

Was hast du da gerade drin versteckt Frauli?
Gutties? :innocent:
Praktikant im Controlling

Monti macht ein Praktikum im Controlling :lol:

Schnurrige Ostern

Na, da traut sich ja jemand was, hat es in unserem Bettchen bequem gemacht und murmelt etwas von schnurrige Ostern.

Schnurrige Ostern 2017
Wir wünchen euch schnurrige Ostern.
Auf das der Osterhasi euch die Körbchen voll und nicht wie bei uns im Bettchen breit macht ;)

Wir haben uns da mal etwas vorgesetzt

wir haben uns da mal etwas vorgesetzt - Ernie passt genau auf
Wir wünschen euch ein schnurriges neues und vor allem gesundes Jahr. :)

Hoffentlich seid ihr wie wir auch schnurrig ins neue Jahr gepfotelt. Der Monti hätte den Jahreswechsel fast verpennt.  Frauli schaute nach ihm und ein gähnender Monti schaute ihr aus seinem Bett im Bett entgegen :lol:   Auch wenn Frauli nicht geschaut hätte, dann wäre er eh auf die Pfoten gekommen, denn die Böllerei ging dann doch richtig los.  Geheuer war uns das allen nicht, haben den Wahnsinn jedoch gut weg gesteckt und das Revier steht noch :)

Bei uns im Ort ist bestimmt ein Mittelklassenwagen wenn nicht sogar ein Oberklassenwagen in die Luft geballert worden. :roll:

Wie sagt unser Frauli immer,  Vorsätze sind da um gebrochen zu werden.
*trommelwirbel*
Hier sind unsere diesjährigen Vorsätze. :cool:

  • Ernie will Frauli nicht mehr die Sicht zur Flimmerkiste versperren, wenn er mit und auf ihr Kuschelstunde macht.
  • Monti will reagieren wenn panisch nach ihm gerufen wird,Frauli somit nicht mehr hektisch jeden Raum samt Ecke absucht oder sogar im Garten nachschaut, obwohl wir da ja gar nicht hin können.
  • Shadow will nicht mehr durchs ganze Haus kreischen nur um mitzuteilen, dass er seine Trainingsmaus im Keller abgelegt hat und gerne seine Belohnung möchte.
  • Finni will sich nicht mehr lautlos hinter Zweibeiner legen und als Stolperfalle dienen. Er wird den jeweiligen Balanceakt vermissen :roll:
  • Das Bett der Dosis gehört nicht zu der nächtlichen Rennstrecke.
  • Es wird nicht das Spielzeug aus dem Spielzeugkorb im Wohnzimmer verteilt. Sollte es doch einmal vorkommen, dann nur weil kontrolliert werden soll ob alles noch da ist.
  • Spinne Thekla Zwo wird nicht mehr so neckisch platziert, dass Frauli sich am nächsten Morgen im Halbschlaf erschreckt.
  • Spielzeug wird nicht mehr in Fraulis Schuhe geworfen. Wenn doch, dann auch nur für sie zur Erinnerung, dass sie ihre Schuhe ordentlich weg stellt.
  • Da wir einige Besucher schon länger kennen werden wir deren Taschen/Körbe nicht mehr kontrollieren. Sollte es doch einmal vorkommen wurden wir von der Neugierde gepackt.
  • Shadow und Finni wollen nicht sich von der Büroarbeit zurückziehen und keine wichtigen Unterlagen mit den Zähnen kennzeichnen.

So, das müsste reichen, denn auf einiges wollen wir nicht verzichten ;)

Platz frei

Weil Monti im Bett schlummert ist sein Platz leer.  =)

Platz frei

Das wäre ein tolles Foto geworden.
Oder auch nicht weil Licht und die Kamera nicht so gut miteinander können. :curious:
Deshalb entschuldigt wieder einmal die Qualität :worried:

Bis zur weißen Linie

und nicht weiter ging am Morgen vom letzten Wochenende. :roll:
Boooh, war das in der Früh kalt *brrrr*  Ok, nicht nur in der Früh ;)

es ist kalt da draußen

Shadow und Monti sind voll die Pussys, die haben es nicht einmal eine gefühlte Sekunde an der Tür ausgehalten.  :cool:

Fraulis Notebook hat eine neue Festplatte bekommen, angeblich rennt das Teil nun. Muss eine Schnecke sein, denn nach wie vor liegt es an der gleichen Stelle :??:
Wurden von euch auch so viele Bildas gefotodingels? Frauli murmelte immer wieder‘ Katzenfotos, nur Katzenfotos‘ :lol:

Euch einen schönen Wochenstart, wir kuscheln uns wieder ein =)
Ist nämlich brrr draußen ;)

Auf einmal war er da, der Finn :)

Finn bedankt sich für die netten Kommentare zum Einzug.

Hier war ja was los und das an einem Freitag. Die Menschheit wirbelte rum, der Transportkorb stand da. Wir wollten schon Wetten abschließen wer wohl das Vergnügen hat. Ganz erstaunt schauten wir Fraui hinterher wie sie mit einem leeren Transporter davon töffelte und haben uns ins Pfötchen gegrinst. :cool:

Irgendwie kamen wir an dem Tag aus dem Staunen nicht raus.  :neutral: Kaum war Frauli mit dem Transporter zurück wackelte hier so ein kleines Etwas selbstsicher durch die Gegend.  Da er so neugierig durchs Revier pfotelte haben wir uns gefragt, ob er schon immer hier war :mrgreen:   Gut erzogen wie wir sind haben wir ihn dann auch nett begrüßt – ok, der Shadow war wie oft irritiert und musste ein paar Faucher abgeben.  Der Shadow hätte sich mal ein Beispiel an unseren Grummel Felix nehmen soll. ;) Unser Menschheit hat uns dann mitgeteilt, dass der kleine Schokokeks Finn heißt :)

Der Schoki ist übrigens Montis Halbbruder und heißt richtig Quirinius. Jedoch bist die Menschheit den Namen ausgesprochen hat wird schon der nächste Unfug in Angriff genommen, deshalb hat der noch den Namen Finn erhalten.
Er hat sich super eingelebt, saust hier durchs Revier und hält hier alle gut auf Trab. Wir alle sind sehr lieb zu ihm und freuen uns auf viele Schandtaten mit ihm und freuen uns das er mit uns da Revier unsicher machen wird.
Wir werden nach uns nach mehr von ihm berichten ;)

Hier ein paar Aufnahmen vom Keks :)

Finn