Stöckchen – Warum bloggst du?

Mich hat ein Stöckchen von Petra getroffen und gerne komme ich diesen nach :)

1.Seit wann bloggst du und warum hast du damit begonnen?

Im Sommer 2008 hatte ich unseren Schnurrblog schon so gut wie fertig, jedoch war er noch Background versteckt. Da nach einem dreiviertel Jahr dieser Status sich nicht geändert hatte, habe ich mich im März 2009 entschlossen, jetzt ihn Online zu stellen, denn ansonsten wäre es nie etwas geworden. Somit blogge ich seit März 2009. :)
Zum Warum = Meine Hauptseite ist eine Katzenseite und immer wenn ich meine News dort aktualisiert habe, ist mir aufgefallen, dass wir dort ausschließlich nur Updates der Hauptseite festhalten. Jedoch passiert bei uns viel mehr und somit habe ich mich für einen Blog entschieden, damit die Freunde, wie auch Besucher der Hauptseite nachlesen können, was bei uns sonst noch zu passiert und uns vielleicht dadurch noch besser kennen lernen.

2.Hat sich dein Blog im Laufe der Zeit durch äußere Einflüsse (Suchmaschinenanfragen, Kommentare, …) in eine andere Richtung entwickelt? Im Klartext: Passt du dich deinen Lesern an oder schreibst du nach wie vor das, worauf du Lust hast?

Ich schreibe nach wie vor das worauf ich Lust habe und/oder was ich los werden möchte.
Erst wollte ich hier schreiben, dass ich mich in Bezug auf Stöckchen und Blogparaden anpasse, was jedoch auch nicht stimmt, da ich nicht alle mitmache *flöt* , denn hauptsächlich nehme ich tierische Stöckchen auf :cool:

3.Solltest du nur für dich bloggen, warum wählst du dann das Internet als Medium und kein “normales” Tagebuch? Wäre das nicht besser geeignet?

Da ich nicht nur für mich blogge, könnte ich diese Frage überspringen.
Jedoch wenn ich nur für mich bloggen würde, eben als persönliches Tagebuch, dann würde ich es nicht der Öffentlichkeit zugänglich machen ;)

4.Was tust du, um deine Leser langfristig bei der Stange zu halten? Hast du schon einmal Gewinnspiele ausgelobt? Falls ja, wie hast du diese finanziert?

Regelmässig etwas schreiben, damit die Leser wissen, der Blog lebt noch. Nein, ein Gewinnspiel habe ich noch nicht veranstaltet. Vielleicht kommt das irgendwann einmal, weil ich etwas gewonnen habe, was ich gar nicht gebrauchen kann =)

5.Welche Tipps kannst du Blogneulingen ans Herz legen, um langfristig gelesen zu werden? Was ist in deinen Augen für einen Blog eher nachteilig?

Regelmäßig schreiben, es muss gar nicht täglich sein. Jeder Blogbetreiber freut sich über auch Kommentare, denn dies ist ja eine Art Bestätigung seines Beitrages und deshalb sollte man nicht vergessen, auch die Blogs der Leser regelmässig zu besuchen und nicht gänzlich zu ignorieren, denn dann werden  diese Leser/Kommentatoren dir ggf. auch untreu und schließlich lebt ein Blog von Lesern und Kommentatoren ;)

Liebe Petra, ich habe dein Stöckchen ohne Verletzungen aufgefangen :D und würde es gerne zu der Fellbande und taytom weiter werfen *vorsicht*. Gerne darf es auch aufgehoben werden, nicht das jemand darüber stolpert ;)

Ähnliche Beiträge

8 Responses to Stöckchen – Warum bloggst du?

  1. […] habe jetzt mal wieder  ein Stöckchen von Marlene mitgenommen. Da ich ja nun lange keine Stöckchen mehr mitgenommen habe kommen diese Woche […]

  2. Fellbande sagt:

    Danke Dir Süße!
    Petra hat mich schon getroffen damit!
    Ist schon in meinem Blog!
    Knuddels!

  3. Marlene sagt:

    Danke kuss:, dass es euch gefällt.
    Irgendwie sind wir ja schon alle auf einer Wellenlänge, denn ansonsten würde man sich ja nicht gegenseitig lesen und besuchen ;)

    Die Stolperfalle ist auch schon beseitigt :lol: , denn brunos hat das Stöckchen aufgeboben – Dank dir :)

    @ Melanie, ich hoffe, er hat dich nicht zu doll getroffen *g*

    LG

  4. Melanie sagt:

    Das ist ein tolles Stöckchen, interesssant zu lesen!! Aufheben werd ich es nachher, jetzt muss ich erst mal in die Werkstatt.

  5. Petra sagt:

    Sehr schön geschrieben. Ich merke schon, wir haben ähnliche Gedanken warum wir bloggen. :lol:

    @Sylvia: das Stöckchen liegt übrigens auch für dich bei mir. :P

    LG Petra :kaffee:

  6. Sylvia sagt:

    Ich kann deine Aussagen bezüglich deines Blogs nur bestätigen.
    Ich lese (und schreibe) hier sehr gerne, ich mag Felix und dir fällt immer wieder was nettes ein. Außerdem gibt es bei dir immer schöne Photos :top:
    Und man muss nicht alles mitmachen, da teile ich ganz deine Meinung ;-)
    Mach weiter so Marlene, mich hast du auf jeden Fall als treuen Besucher … und Muckl auch ;-)

    Ganz liebe Grüße,
    Sylvia & Muckl

  7. […] habe jetzt mal wieder  ein Stöckchen von Marlene mitgenommen. Da ich ja nun lange keine Stöckchen mehr mitgenommen habe kommen diese Woche […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
=) 
;) 
:mrgreen: 
:lol: 
:cool: 
:schaem: 
:( 
>:( 
:curious: 
:cry: 
:drepressiv: 
:kaffee: 
:??: 
:bier: 
:exhausted: 
:eek: 
:dead: 
:twisted: 
:glare: 
:innocent: 
8-O 
:idea: 
:mad: 
:-x 
:love: 
:kiss: 
:?: 
:naseous: 
:schlau: 
:neutral: 
nervoes 
:oops: 
:!: 
:senti: 
:phew: 
:shock: 
:/ 
:shy: 
:sleep: 
:] 
:P 
:roll: 
:worried: 
:worship: 
:yawn 
:yum: 
:top: 
:flop: 
:musik: 
:party: 
:krank: 
:engel: 
:evil: 
:heart: 
<3